Willhardt & Wosnitzka | Œffentlichkeitsarbeit (www.alt0140.de)

Namensgeberin

 Petra Wosnitzka
Die Spezialbegabung von Petra Wosnitzka ist stark auf die öffentliche Tätigkeit ausgerichtet („Mit Small Talk zum Big Business“).
 
Als Linguistin ("Applied Cognitive Linguistics") und Kommunikationsexpertin (u.a. in Hamburg studiert bei Prof. Friedemann Schulz von Thun) gehören Vorträge und Coachings rund um den öffentlichkeitswirksamen Auftritt von Mitarbeitenden durch Präsentationstrainings und auch konkrete Rhetorikschulungen ebenso zu den Tätigkeitsschwerpunkten wie die Moderation öffentlicher und halb-öffentlicher Veranstaltungen in allen Größenordnungen.

Der kreative Einsatz von Medien und Methoden in der Moderation von Veranstaltungen und Seminaren ist ihr Beritt. Dazu gehört die Visitenkarten-Kreuzfahrt ebenso wie der Appreciative Inquiry Ansatz (kurz AI) als Change-Management-Methode in der Unternehmensberatung.

Petra Wosnitzka ist zum 1.7.2012 als Gesellschafterin ausgeschieden, um sich ihrer Familie zu widmen. Sie ist in den Status einer freien Mitarbeiterin zurückgekehrt.